Gewinner 2018

SpaceNet Award 2018 „Beste Kurzgeschichte“

1. Preis mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro ging an Alice Bart mit dem Werk „Was übrigbleibt“

2. Preis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an: Moritz Greenman mit dem Werk: „Das Märchen von der Wahrheit"

3. Preis mit einem Preisgeld in Höhe jeweils 200 Euro ging an: André Schindler „Herbstjagd"

Der Nachwuchspreis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an Anna Zappe mit dem Werk „Bilder“
Der Unternehmenspreis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an Dietmar Füssel mit dem Werk „Akne“

SpaceNet Award 2018 „Bestes Photo“

1. Platz mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro ging an: Andreas Volmari mit dem Werk „Die wichtigen Dinge“

2. Preis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an: Roman Henze mit dem Werk „Die Quintessenz des Lebens ist die Liebe und nicht der Tod.“

3. Preis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an: Valerie Rheiner mit dem Werk „Die kleinen Dinge“

Der Nachwuchspreis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an: Nicole Werdermann mit dem Werk „Das küssende Paar“

Der Unternehmenspreis mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro ging an: Katharina Körting mit dem Werk „Dolgenbrodt“