SpaceNet Award 2018: Beste Kurzgeschichte

Gewinner der Kategorie: Kurzgeschichten

1. Platz: Alice Bart – „Was übrigbleibt“   
2. Platz: Moritz Greenman – „Das Märchen von der Wahrheit"
3. Platz: André Schindler – „Herbstjagd"

Nachwuchspreis: Anna Zappe – „Bilder“
Unternehmenspreis: Dietmar Füssel – „Akne“

1.  Platz – Alice Bart „Was übrigbleibt“
Myrtha macht sich Gedanken. Nächste Woche zieht sie in die Seniorenresidenz, da wird sie nicht mehr viel Platz haben. Deshalb will sie vorher ihren Hausrat an die Töchter verteilen, wenigstens das, was die drei brauchen können. Sie stellt sich vor, wie schön es sein wird, all die lieben Dinge an die nächste Generation weiterzugeben, sich dabei vielleicht noch an die eine oder andere Geschichte zu erinnern, zu schmunzeln oder ein Tränchen zu verdrücken…
Gespannt wie es weitergeht? SpaceNet Award Buch „Quintessenz“ kaufen.

 

2. Platz – Moritz Greenman „Das Märchen von der Wahrheit"
Es war einmal ein Junge, der wollte es genau wissen. Alles interessierte ihn und immerzu stellte er Fragen. Doch meist bekam er auf ein und dieselbe Frage mehrere Antworten.
»Wieso hat es so lange nicht geregnet, Vater?« »Weil die Wolken keine Tränen tragen.« »Wieso hat es so lange nicht geregnet, Fischer?« »Weil die Fische keinen Durst haben.«
»Wieso hat es so lange nicht geregnet, Müller?«
»Frag nicht so dumm, Junge, was weiß denn ich.«…


Gespannt wie es weitergeht? SpaceNet Award Buch „Quintessenz“ kaufen.

3. Platz – André Schindler „Herbstjagd"

Wie lange habe ich auf diesen Tag gewartet. Endlich wieder draußen in der freien Natur. Die Beine fest auf dem Boden, den wolkenverhan- genen Himmel über mir und den Du  meines Ziels klar in der Nase. Wie der Wind fege ich durch den Wald von Baum zu Baum. Mein Herr mit Ross nicht weit hinter mir. Er vertraut mir, dass ich ihn zu einer prächtigen und ruhmreichen Trophäe verhelfe…
Gespannt wie es weitergeht? SpaceNet Award Buch „Quintessenz“ kaufen.

Nachwuchspreis – Anna Zappe „Bilder“
Ich weiß nicht, warum mein Kopf deinen Tod nicht akzeptieren konnte. Lange Zeit wusste ich nicht einmal mehr, dass du tot warst; ich erinnerte mich nur daran, nach Hause gekommen zu sein und den Eintopf auf dem Herd aufgewärmt zu haben, und daran wie du plötzlich hinter mir standst und sagtest, du hättest keinen Hunger, aber ich solle es mir schmecken lassen, und dann saßen wir schweigend beieinander, wäh- rend ich aß und du mich betrachtetest.
Gespannt wie es weitergeht? SpaceNet Award Buch „Quintessenz“ kaufen.

Unternehmenspreis: Dietmar Füssel „Akne“
Der Büroangestellte Hubert Korger litt schon seit Jahren unter einer starken, hässlichen Gesichtsakne. Er war deswegen schon bei einem Dutzend Ärzten und zwei Dutzend Wunderheilern gewesen und hatte schon mindestens hundert verschie- dene Heiltränke und Gesichtscremen ausprobiert, aber nichts hatte geholfen. Daher beschloss er eines Tages, es mit dem lieben Gott zu probieren.
Gespannt wie es weitergeht? SpaceNet Award Buch „Quintessenz“ kaufen.